Japan extrem: Rekorde aus Fernost

Rekorde – davon gibt es mittlerweile unzählig viele. Sie sind atemberaubend, verrückt oder sorgen einfach nur für Staunen oder Kopfschütteln. Besonders Japan geht dabei immer wieder in die Geschichte ein oder übertrumpft sich selbst.

Skytree in Tokio

Skytree in Tokio (Bild: Kakidai/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Technische Rekorde

Die berühmte Maglev Magnetschwebebahn ist ein 80 Milliarden Euro teures Vorhaben, welches die japanischen Städte Tokio und Osaka miteinander verbinden soll. 2025 soll die 550 Kilometer lange Strecke fertig sein, welche in einer Fahrzeit von 67 Minuten bewältigt werden kann.

Bauliche Rekorde

Ebenfalls in Tokio befindet sich der weltberühmte TOKYO SKYTREE. Im Frühjahr 2012 wurde der Turm eröffnet und ist seitdem mit atemberaubenden 634 Metern der höchste selbst stehende Fernsehturm der Welt. Der TOKYO SKYTREE ist auch für Besucher geöffnet. Mit 600 Metern pro Minute transportiert der Fahrstuhl die Gäste in 50 Sekunden auf das TEMBO DECK, von wo aus man eine atemberaubende Aussicht genießen kann.

Bereits seit fast 1300 Jahren gibt es das berühmte Hotel „Hoshi Ryokan“ in Awazu, Japan. Im Jahre 718 wurde es von einem Mönch gegründet und befindet sich seit 46 Generationen in Familienbesitz. Das Hotel befindet sich in der Nähe von Thermalquellen. Viele Touristen wurden schon durch das heilende Wasser gesund und zeigten ihren Dank durch freiwillige Spenden, wodurch das Gästehaus immer wieder ausgebaut werden konnte.

Menschliche Rekorde

Misao Okawa gilt als älteste lebende Frau der Welt. Die Japanerin wurde am 5. März 1898 geboren und ist damit 116 Jahre alt. Ebenfalls aus Japan stammt auch der älteste Mann aller Zeiten. Sakari Momoi wurde am 5. Februar 1903 geboren und mit seinen 111 Jahren als ältester, lebender Mann ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen. Zum ältesten Mann der Welt fehlen ihm aber noch fünf Jahre – diesen Rekord hält ebenfalls ein Japaner. Jiroemon Kimura wurde 116 Jahre und 54 Tage alt. Nirgendwo ist die Zahl an über Hundertjährigen so groß wie in Japan.